Rückblick BASE@Home: Thema „Abschied“ mit Brownies versüßt

Zum zweiten Mal wurde nun Anfang November unser neues Format „BASE@Home“ gefeiert. Und dieses Mal waren ausschließlich KonfirmandInnen aus dem Gäu dabei. Jetzt auch aus Ostelsheim und Neuhengstett. Das hat uns sehr gefreut!

Verschiedenste Abschiedsszenen entdeckten wir durch eine herbstliche Fotoshow (hier nochmals für dein Auge), und Rilkes „Herbst“-Gedicht, Lieder wie „Nur mal kurz die Welt retten“, Abschiedsrituale und Nickelbacks Musikvideo „Photograph“ (hier auf YouTube anzusehen) stimmten uns auf das zur Jahreszeit passende Thema „Abschied“ ein – ein heikles Thema. Miteinander und im Gespräch mit einem Bibeltext (Tobias 5,24ff: „Der Abschied von den Eltern“) nahmen wir wichtige Aspekte beim Abschiednehmen unter die Lupe:

  • Welche Abschiedsgeschichte(n) kenne ich und habe ich erfahren? Von Personen, von Orten, von Hobbies etc.?
  • Welche Gefühle erfahre ich, wenn ich Abschiednehmen muss?
  • Was hat mir beim Abschiednehmen geholfen?
  • Inwiefern kenne ich auch entlastende Abschiede?
  • Welche Rolle kann Gott dabei spielen?

Diese WordCloud wurde unsere interaktive Schatzkarte und zeigt, was wir bei Abschieden, die weh tun, als Hilfe erfahren:

Melanie und Amelie, die im Rahmen ihres Konfi-Gemeindepraktikums im CHOY mitwirken, backten extra leckere Brownies für uns. Und ebenso kam Steffens Citrus-Presse wieder zum Einsatz und bot frische Vitamine in Form von O’Saft. Beides wurde  nach dem GoDi genussvoll verspeist. 🙂 Und so gestärkt zogen dann die Konfis ‚rüber zum Kicker und maßen ihre Kickerkunst gegeneinander…

 

Also: Vorerst immer am 2. Sonntag im Monat morgens um 11 Uhr > „BASE@Home“. Vormerken! Und behaglich ist es im CHOY ja auch 🙂