„CHOY-Flex-Days“ – coole Tage, tolle Erlebnisse, starkes Miteinander

Flex-Days: ein bewegendes buntes Programmangebot

Sensationelle Wochen zum Ende der Ferien hin haben wir im CHOY miteinander erlebt: Die sogenannten „Flex-Days“ fanden ein tolles Echo bei Teilnehmenden wie Mitarbeitenden. Das Versprechen wurde gehalten: „Auch am Ende der Ferienzeit muss es dir nicht langweilig werden!“ So meinte ein Teilnehmer zum Ende: „Ich war total begeistert und werde jederzeit wieder dabei sein.“

Vieles von dem, was auf der nebenstehenden WordCloud steht, wurde in einem starken Miteinander erlebt. Irre für die Mitarbeitenden war, wie sich die Jugendlichen aufeinander einließen und schnell ein beeindruckender Gruppengeist entstand. Mit dazu beigetragen haben natürlich unser neuer FSJ’ler im CHOY, Johannes König, unsere brandneue Tischtennisplatte und bestimmt auch die köstlichen Muffins aus Ostelsheim, die Kässpätzle von Steffen 🙂 oder der Waffelteig vom Bauernhof. Nicht zuletzt setzten auch das tolle Mitarbeiterteam und die „Denkanstöße“ an jedem Morgen Vitamine dazu frei! Am Ende waren sich alle einig: So etwas sollte bald wieder kommen! Von all dem erzählen am besten diese Bilder. Zum Konzept dahinter findest du weiter unten noch Ausführungen.

Neues Ferienkonzept: hochflexibel und individuell

Die „CHOY-Flex-Days“ waren für unsere CHOY-Jugendkirche konzeptionelles Neuland. Denn die Tage boten erstmals nicht nur inhaltlich ein flexibles Überraschungsprogramm, das natürlich Spaß machen, aber auch Muskeln, Kopf und Seele in Schwung bringen sollte. Auch strukturell wurden sie hochflexibel durchgeführt: Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren konnten sich in dem 2wöchigen Angebot zwischen dienstags und donnerstags für einzelne Tage oder eben für das ganze Paket anmelden! Dabei konnten sie nochmals abstufen, ob sie lediglich das Programm von 9-12 Uhr besuchen oder auch zu einem kleinen Mittagessen bleiben wollten. Hatten sie dann immer noch nicht genug, boten wir im CHOY an, auch am Nachmittag noch spontan etwas gemeinsam zu machen, also eine Art offene Betreuung mit großen Spielangebot. Die war bis max. 16 Uhr möglich. Ein Special zur Halbzeit der „Flex-Days“ wurde auch geboten: ein „Nachtspektakel“ – Übernachtung im CHOY und sogar outdoor auf der Terrasse des CHOYs mit einem echten Feuerwerk an Abendprogramm! 🙂