Deine Gedanken haben Platz im „online-Tagebuch der Krise“

In Krisenzeiten ist es nicht nur wichtig, gute Worte zu hören, sondern auch Dinge durch Worte loszuwerden. Daher haben wir hier ein „online-Tagebuch der Krise“ für dich eingerichtet: Gerade jetzt sind wir gefordert, mit uns zuhause zurechtzukommen und Abstand voneinander zu halten. Und gleichzeitig brauchen wir einander mehr denn je. Darum bieten wir hier dieses „online-Tagebuch“ an – für deine Gedanken, Worte, Gebete. Du möchtest etwas sagen, fragen oder anderen Mut machen? Du hast etwas Mutmachendes erlebt und willst andere damit motivieren? – Auch anonym ist dies möglich: Eigene Eintragungen ins Tagebuch machst du auf dieser Tafel mit dem Code #G769.
>> Hier kannst du das Tagebuch anschauen!

Beachte auch unsere „Fundgrube“:
Du brauchst einen anregenden Impuls, ein mutmachendes gutes Wort oder willst einfach mal auf andere Gedanken kommen? – Unsere „Fundgrube“ mit hilfreichen Video-Impulsen lässt dich Kraft tanken und weiterkommen. Sie wird ständig weiter gefüttert.
>> Hier geht es zur CHOY-Fundgrube“!