Die Refo-Night brachte gute Gemeinschaft und einen entspannten Abend im CHOY!

Fest zum Kalenderjahr gehört der Reformationstag allemal. Das evangelische Jugendwerk in Calw und die Jugendkirche CHOY wechseln sich dabei mit der Veranstaltung zu diesem geschichtsträchtigen Tag ab. Deswegen war die Refo-Night dieses Jahr wieder in Althengstett zu Gast. Aber um was geht´s denn genau?

Mal wieder entspannt mit Freunde abhängen!

Bei leckeren Snacks und kalten Getränken wollten wir gemeinsam den Abend feiern. Ob Chillen, Spielen oder eine Runde Karaoke, es war für jede/n etwas dabei. In der Mitte unsere Refo-Night stand ein lockerer, smarter „CHOY-to Choose“. Bei diesem Gottesdienst der besonderen Art, hast Du es selbst in der Hand. Du entscheidest, was als nächstes kommt. Im Anschluss gibt´s natürlich wieder die Möglichkeit im CHOY abzuhängen. Spätestens um 22 Uhr wird der offizielle Teil zu Ende sein. Du darfst aber sehr gerne auch noch länger dableiben.  Wir freuen uns auf Dich und hoffen, du schaust vorbei.

Am Ende war es eine sehr entspannte und gesellige Runde. Rund 35 junge Menschen sind der Einladung ins CHOY gefolgt und genossen einen schönen Abend in lockerer Atmosphäre. Die Karaoke-Maschine musst aus technischen Gründen gegen Mario-Kart und eine Nintendo Switch ausgetauscht werden, allerdings tat dies der Stimmung keinerlei Abbruch. So würden wir unseren Godi-Raum gerne wieder öfter sehen, in jeder Ecke und auf unterschiedlichen Sofas waren Menschen anzutreffen. Von der Tischtennisplatte und dem Tischkicker wurde reichlich Gebrauch gemacht und die Snacks waren ziemlich schnell vergriffen.

Auch der Gottesdienst bracht eine gute Abwechslung in den Abend. Da jeder Abschnitt direkt vom Publikum gewählt wurde, kam es durchaus vor, dass relativ kurz hintereinander Gebete gesprochen wurden und die Predigt zu einem anderen Thema gehalten werden musste. Das Gesamtpaket war eine runde Sache und führte dazu, dass wir weit über die 22 Uhr im CHOY zusammen waren und einen richtig genialen Abend miteinander verbrachten.